Allgemein

Deutsche Cover vs. Englische Cover

Ich finde es immer wieder interessant zu sehen, wie unterschiedlich die deutschen und englischen Cover sind! Lange wollte ich schon diesen Beitrag schreiben und habe jetzt endlich die Zeit dazu. Ab und an habe ich ähnliche Beiträge auf anderen Blogs gesehen und gemerkt, wie merkwürdig das Lieblingscover in einem anderen Land dann aussieht… und wollte unbedingt schauen, wie es bei meinen Büchern so ist. Ich habe mir einfach meine (Lieblings-)bücher rausgesucht und hier stelle ich euch mal die Cover im Vergleich vor und was ich so darüber denke…

Was ich noch unbedingt sagen will: Das Cover ist für mich nicht unglaublich wichtig, die Geschichte muss interessant sein und die Idee gut und dann kaufe ich mir ein Buch. Der 1. Blick geht halt einfach immer zum Cover, es geht ja gar nicht anders und ich ziehe jetzt auch keinen Lesestern ab, weil das Cover nicht hübsch ist, aber ein schönes Cover ist natürlich besser als ein hässliches. 😉

obsidian onyxopal
(deutsche Cover)
obsidian-e onyx-e opal-e
(englische Cover)
1. Lux-Reihe von Jennifer L. Armentrout
Also tut mir leid, aber die englischen Cover finde ich so schlimm…! Obsidian ist mein Lieblingsbuch und als ich dann das englische Cover gesehen habe, ist mein Herz stehengeblieben. Katy sieht gar nicht so aus, wie das Mädchen auf dem Cover, zumindest wurde sie ganz anders beschrieben und das sie so alt sind, habe ich um ehrlich zu sein auch nicht gedacht. Außerdem mag ich Cover mit Gesichtern und Menschen drauf ja gar nicht, weil man da gar keine Fantasie zu den Protas mehr haben kann… Ich bin so froh, dass der Carlsen Verlag sich da nochmal ein wunderschönes neues Cover hervorgezaubert hat, das finde ich nämlich um Lichtjahre schöner.

wenn-du-stirbst bookcover_home_before_i_fall
deutsch                              englisch
2. Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie von Lauren Oliver
Also um ehrlich zu sein, fand ich das deutsche Cover nicht herausragend, aber „ok“. Es ist halt unglaublich schlicht, aber der Titel mit der Farbe macht es ein wenig wett. Das englische dagegen fand ich ein wenig besser. Es ist eines der wenigen Cover, wo ich es nicht ganz schlimm finde, dass ein Gesicht auf dem Cover ist. Ich mag die Schriftart richtig gerne und finde es auch gut, dass nicht zu viel gezeigt wird.

eine-wie-alaska looking-for-alaska
3. Eine wie Alaska von John Green
Hier gewinnt ganz klar das englische Cover (rechts)! Die Schriftart ist wundervoll, oder? Und unten dann in einer schönen Schrift den Autor hin und am besten finde ich diese kleinen „Sätze“, die immer auf den Covern stehen. Ich finde, dass lässt es nicht nur „voller“, sondern auch schöner aussehen. Außerdem finde ich, die Füße auf dem Cover sind so vollkommen überflüssig, weil sie ja nicht mal was mit dem Buch zutun haben und da hätte man doch ein viel besseres Cover draus machen können!

delirium delirium-e
deutsches Cover              englisches Cover
4. Delirium von Lauren Oliver
Ich habe irgendwie gemerkt, dass die englischen Cover sich alle ziemlich ähneln… Auf den meisten sind halt Gesichter und es ist immer eine ähnliche Bearbeitung. Autor immer unten und dies das… 😉 Von dem englischen bin ich weniger begeistert, einfach wegen dem Gesicht und weil es mir nicht gefällt, dass der Titel noch leicht schimmert und die Farbe einfach nicht ganz passt. Und ist das da oben rechts ein Regenbogen? Auf dem deutschen Cover deckt der Titel das Gesicht ja gerade noch leicht ab, aber -wow- was ist das für ein schönes und besonderes Cover? Die Schrift im Hintergrund und die Farbe und der Untertitel und oh mein Gott, es ist soooo schön! Wenn man so ein Cover sieht, läuft man doch immer hin um zu sehen, worum es geht, oder nicht?

after-passion-v after-e
5. After Passion von Anna Todd
Ich finde, dass die deutschen Cover richtig schön sein können und die Leute im Verlag sich da echt was ausdenken. Das hier finde ich schön und ich würde in einer Buchhandlung auch direkt zu dem Buch gucken. Hier sticht natürlich der Titel raus und sonst ist ja alles ziemlich schlicht, aber genau das passt hier eben zusammen. Was das englische Cover im Bezug auf die Geschichte darstellen soll? Keine Ahnung. 😀 Soll nicht böse klingen, aber es sieht einfach langweilig aus und hat null mit der Story zutun. Wie sind die auf dieses Cover gekommen?

entflammt immortal-beloved-2
deutsche Cover
immortal-beloved-e-1 immortal-beloved-e-2
englische Cover
6. Entflammt – Immortal Beloved von Cate Tiernan
Die englischen Cover haben mich ja sowas von umgehauen! Sie sehen fantastisch aus, die Farbe, der Titel, die Person mit dem großen Kleid, einfach alles sieht toll aus. Ich bin wirklich richtig begeistert und das sind eines meiner Lieblingscover. Puh, die von uns dagegen… Ich finde sie nicht schön. Die Person wird immer wieder geändert, dass ich Gesichter auf Covern nicht mag, wisst ihr ja auch. Ich finde, dass das Gesicht viel zu nah ist und dann mit den Blumen auch einfach nicht passend…

Wie man sieht, gibt es sowohl hübsche deutsche Cover, als auch hübsche englische Cover. 🙂 Ich hätte Lust, noch mehr Cover vorzustellen, da gucke ich mal. 🙂

Was haltet ihr von den englischen und deutschen Covern? Welche findet ihr hübscher?

 

Advertisements

8 Kommentare zu „Deutsche Cover vs. Englische Cover

  1. Oh die Lux Reihe ist als Deutsche Ausgabe wirklich viel schöner! Ich mag auch nur bedingt Cover mit Gesichtern oder Menschen drauf. Da bin ich ganz deiner Meinung: Es nimmt einem einfach zu viel weg – was man sich selbst anders vorstellt!
    Eine tolle Blogreihe übrigens ♥
    Wünsche dir einen guten Wochenstart!

    Gefällt 1 Person

  2. Ich mag es ja auch total gerne die deutschen und Englischen Cover zu vergleichen (und auch noch Cover aus anderen Ländern). Und ich muss sagen, dass ich in vielen Fällen die Englischen bevorzuge (in deinen vorgestellten jetzt nicht unbedingt). Zum Beispiel die Original Cover von Lucy Diamond! Wunderschön! Die deutschen mag ich da gar nicht. Aber was man festhalten kann: Es gibt wunderschöne Englische Cover, es gibt wunderschöne Deutsche Cover!
    Liebe Grüße,
    Johanna

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s