Blog Parade

Blogparade: The Perfect Two – Literarische Traumpaare

the perfect two blogparade

Bei der lieben Corly habe ich diese Blogparade entdeckt! Johnni vom Blog Unendliche Geschichte hat sie erstellt und ich hatte Lust, teilzunehmen!

In ihrer ersten Blogparade geht es um dein persönliches literarisches Traumpaar! Dieses Traumpaar kann sehr gerne ein Liebespaar sein, muss es aber nicht. Vielleicht sind die beiden auch beste Freunde, Geschwister, Mutter und Tochter, Opa und Enkel, Mensch und Tier, ein spitzen Ermittler-Duo o.ä
Ga
nz gleich, hauptsache, die beiden sind dir in Erinnerung geblieben und du hast sie ins Herz geschlossen.

So geht’s:
Beantworte die Fragen in einem eigenen Blogbeitrag (eine Verlinkung dazu wäre toll).
Du kannst gerne das Titelbild benutzen.
Poste danach den
Link zu deinem Beitrag bis zum 04.04.17 unter dem eigentlichen Post. (klick)
Wenn die Blogparade vorbei ist, werde ich in einem
Abschlusspost noch einmal alle Teilnehmer verlinken!

Ich würde mich sehr freuen, wenn du bei der Blogparade dabei bist und diese auch eifrig teilst, damit möglichst viele Blogger teilnehmen können!

Wenn du Leser, aber kein Blogger bist und trotzdem mitmachen möchtest, kannst du deine Antworten super gerne als Kommentar unter diesen Beitrag schreiben!


1. Wie heißen die Charaktere deines persönlichen Traumpaares?

2. Aus welchem Buch stammen sie und worum geht es in dem Buch?

3. Was macht ihre Beziehung so besonders?

Meine Antworten:
Mir fielen direkt 2 Traumpärchen ein, die aber wahrscheinlich alle schon kennen. Einmal:

harry-potter-1 harry and hermine

Harry und Hermine aus der „Harry Potter“– Reihe! Muss ich noch erklären, worum es in diesem Buch geht? 😀 Um ehrlich zu sein, war ich tief enttäuscht, als Harry und Hermine nicht zusammen gekommen sind. Ich meine, ja, sie sind tolle beste Freunde und das zeigt, dass Junge und Mädchen sich nicht immer lieben müssen, aber bei Harry und Hermine hat alles soooo gut gepasst… Aber naja, ich will nicht nörgeln, sondern euch sagen, warum ich diese Beziehung so besonders und toll finde. Ich finde, Harry und Hermine haben sich gegenseitig immer ermutigt und waren einfach immer füreinander da, egal was war. Und dass sie sich so stark unterstützt haben und freundschaftlich geliebt haben, zeugt von wahrer Freundschaft. Keiner lässt den anderen im Stich, sie trösten sich gegenseitig und können genauso viel lachen. Die beiden sind einfach ein perfektes Team, ein wirklich, wirklich, perfektes Team.

obsidian

Und mein anderes Traumpaar, ist ein Liebespaar. Es ist auch so ein Klischee-Mainstream-Badboy-Goodgirl Paar, aber ich LIEBE sie! Ich rede von Katy und Daemon aus der „Lux-Reihe“, bzw. aus Obsidian, Onyx, Opal etc.. Sie können einfach wirklich nicht ohne einander und ziehen sich einfach gegenseitig immer an. Man merkt die Verzweiflung der beiden, wenn sie nicht wissen, wo der andere steckt und es ist einfach ein wundervolles Gefühl, ihre Entwicklung mitzuerleben. Ich weiß, dass viele sagen, dass Daemon doch ein Badboy und Katy ein Goodgirl ist und das doch so unglaublich typisch ist, aber wen interessiert das, wenn sie halt einfach toll sind? Die Lux-Reihe ist auch meine Lieblingsreihe und ich finde, der Hype um die Bücher war wirklich verdient. Die beiden geben ein wunderschönes Liebespärchen ab!

Die Blogparade hat viel Spaß gemacht, schaut doch vorbei und bis zum nächsten Beitrag am Freitag.

Advertisements

12 Kommentare zu „Blogparade: The Perfect Two – Literarische Traumpaare

  1. Huhu,

    freut mich, dass du mit dabei bist.

    Harry und Hermine sind wirklich toll zusammen. Früher fand ich immer, dass Harry und Ginny nicht zusammen passen, aber mittlerweile mag ich sie auch. Ron und Hermine find ich aber wirklich toll zusammen.

    LG Corly

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo Emmi!

    Durch die Blogparade bin ich auf deinen Blog aufmerksam geworden und habe dir ein Abo dagelassen. 🙂

    Ja, Harry und Hermine sind ein tolles Freundepaar! Für mich funktionieren aber die Beziehungen so, wie sie geschrieben wurden, auch ganz gut.

    Liebe Grüße
    Tessa

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Tessa,
      Schön, dass du auch an der Blogparade teilgenommen hast! Ich danke dir fürs Abo und schaue auch gleich mal bei dir vorbei (und folge dir, wenn ich weiß, wie das geht 😉 ).
      Ja, das stimmt. Bei deh Beziehungen gibt es finde ich viele Möglichkeiten.
      Liebste Grüße,
      Emmi

      Gefällt mir

  3. Hallöchen,

    für mich waren Harry und Hermione immer nur gute Freunde, was aber auch vielleicht daran lag, dass wir daheim immer Harry Potter und Hogwarts gespielt haben. Dabei war mein Bruder immer Harry und ich Hermine und da habe ich halt mehr das Gefühl Geschwister auf die beiden übertragen.
    Dein anderes Traumpaar und das Buch in dem sie mitspielen habe ich noch nicht gelesen, auch wenn es mir schon ab und zu über den Weg gelaufen ist.

    Liebe Grüße,
    Abigail
    Mein Beitrag

    Gefällt 1 Person

    1. Hallö! Wie cool, dass du zu Hause Harry Potter mit deinem Bruder spielen konntest… Meiner ist da eher nicht so.. Und dass du Harry und Hermine nur als Freunde siehst, verstehe ich total gut!
      Obsidian musst du unbedingt lesen, ganz toll!
      Schaue mir deinen Beitrag gleich an, liebste Grüße,
      Emmi

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s