Alle Rezensionen

Rezension zu Stadt aus Trug und Schatten von Mechthild Gläser

wordpress9
Titel: Stadt aus Trug und Schatten
Autorin: Mechthild Gläser
Genre: Fantasy
Erscheinungsjahr: 2012
Verlag: Loewe
ISBN: 978-37855-74027
Preis: 17,95 Euro
412 Seiten

Inhalt
Flora fällt aus allen Wolken, als sie erfährt, dass ihre Seele seit jeher ein nächtliches Doppelleben in der geheimnisvollen Stadt Eisenheim führt. Von nun an wird sie nie wieder schlafen, ohne dass ihr Bewusstsein in die farblose Welt der Schatten wandert. Als wäre das nicht unerfreulich genug, hat ihre Seele offenbar den Weißen Löwen gestohlen, einen mächtigen alchemistischen Stein, nach dem sich nicht nur die Herrscher der Schattenwelt verzehren. Bald ist Flora selbst in der realen Welt vor den Gefahren Eisenheims nicht mehr sicher und eines ist klar: Sie kann niemandem trauen, nicht einmal Marian, der plötzlich in beiden Welten auftaucht und dessen Küsse vertrauter schmecken, als ihr lieb ist.

Meine Meinung
Ich fand, „Stadt aus Trug und Schatten” klang nach einem tollen Buch! Der Körper in der einen Welt und die Seele in einer anderen, zieht einen so eine Geschichte nicht an?

Überhaupt den Prolog fand ich schon klasse und konnte mich gleich am Anfang in die Geschichte einfinden. Das Buch hat mich auf alle Fälle gefesselt und war ziemlich spannend. Mir haben bloß die Protagonisten ab und zu nicht gefallen, dafür die Nebenprotagonisten umso mehr, doch dadurch das Flora niemandem richtig trauen kann, bleiben die anderen neben ihr ziemlich blass. Um ehrlich zu sein wollte ich das Buch auch gar nicht lesen, da es in Deutschland spielt und ich, -weshalb auch immer ich keine Bücher mag, die hier spielen. Trotzdem hat mich das Buch sehr positiv überrascht. Es wurde aus der Perspektive von Flora geschrieben was mir sehr gefallen hat, da ich sie eh sehr mochte! Die Grundidee selbst fand ich sehr faszinierend und zudem auch gut umgesetzt, ich habe oft mitgelacht und bin froh, dass diese Reihe noch nicht zu Ende ist. (Was ich aber anfangs dachte und mich deswegen extrem bei meiner Freundin beschwert habe :D) Es gab zwar einige Situationen und Orte, die man meiner Meinung nach besser hätte beschreiben können, aber das kann ja im nächsten Band passieren.

Fazit
Also das Buch würde ich weiterempfehlen. Es ist meiner Meinung nach einfach Geschmackssache, also sollte sich jeder das Buch selber mal in die Hand nehmen. Auf jeden Fall hat mich das Buch überzeugt und ich lese sicherlich bald auch den 2. Teil. Die Idee war wirklich einzigartig und erfrischend, der Stil gefiel mir auch.

Also auch wenn mich einige Dinge gestört haben, bekommt „Stadt aus Trug und Schatten“ 4 von 5 Lesesterne.

Ich hoffe ich habe eure Neugier auch auf dieses Buch geweckt! 😀

Weitere Teile
Band 1: Stadt aus Trug und Schatten
Band 2: Nacht aus Rauch und Nebel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s