Alle Rezensionen

Rezension zu Mystic City – Tage des Verrats von Theo Lawrence

image

Titel: Mystic City 2 – Tage des Verrats
Autor: Theo Lawrence
Verlag: Ravensburger Buchverlag
Genre: Fantasy
Erscheinungsjahr: 2014
ISBN: 978-3473-401109
416 Seiten

Inhalt
Seit Hunter zum neuen Anführer der Mystiker geworden ist, lebt er nur noch für den Kampf gegen die verhasste Oberschicht.
Aria, die sich aus Liebe zu ihm von ihrer Familie losgesagt hat, fühlt sich vernachlässigt und immer mehr zu Hunters Freund Turk hingezogen. Als sie erfährt, dass Hunter selbst vor unschuldigen Opfern nicht zurückschreckt, kann sie seiner Linie nicht länger folgen.
Sie zettelt ihre eigene – friedliche – Rebellion an. Mit tragischem Ausgang. (lovelybooks.com)

*Rezension zum 1. Band der Trilogie: Mystic City – Das gefangene Herz*

Meine Meinung
Ich bin mit ziemlich hohen Erwartungen in den 2. Band der Trilogie reingestartet, da mir der 1. Band total gut gefallen hat. Ein fieser Cliffhänger beendete den vorherigen Teil und umso glücklicher war ich, als ich den 2. Band in meinen Händen hielt.

Das Cover ist wieder mal klasse und passt gut zum 1. Teil. Es gab viele neue Protagonisten, die ich alle gleich zu Anfang toll fand und in mein Herz geschlossen habe. Eine große Frage war aber dadurch auch: Wer war der Freund und wer der Feind? Wem konnte man vertrauen? Der Krieg wurde im Gegensatz zum 1. Band sehr viel schlimmer und härter. Wir haben die Kräfte der Mystiker besser kennengelernt und gesehen, was sie alles noch bewirken konnte, seit Aria die Seite gewechselt hatte. Beide Seiten, also Mystiker und Horsten, wurden stärker und die Menschen agressiver. Da habe ich mich an manchen Stellen doch gefragt, ob Lawrence nicht etwas übertrieben hatte in einigen Situationen. Ich fand diesen Teil aber auch spannender. Unter anderem, da mehr Geheimnisse auftauchten und viele unerwartete Wendungen und Geschehnisse passierten. Es war alles nicht so offensichtlich wie im 1. Band und ich war viel gefesselter. Außerdem gab es Hinweise aus dem 1. Band, genauso wie Rückblenden, die für mich sehr nützlich waren. Es war wirklich gut, dass bestimmte Dinge nochmal erwähnt wurden, da ich den 2. Teil zwar drei Wochen danach gelesen habe, aber dazwischen viel passiert ist. Zur Liebesgeschichte von Aria und Hunter muss ich sagen, dass mein Herz förmlich gebrochen ist, als mit jeder weiteren Seite ihre Geschichte tragischer wurde und in den Bach fiel. Dafür hat Turk, Hunter’s bester Freund und ebenfalls ein charmanter Mystiker sie angezogen und so entstand eine Liebesdreieck-Beziehung. Ich mochte Turk zwar, doch die beiden zusammen konnte ich mir einfach nicht vorstellen. Es hat meiner Meinung nach einfach nicht gepasst. Bei Hunter fand ich es sehr schade, dass er so viel zu verheimlichen hatte und viel zu viel vor Aria verbarg. Da seine Mutter im letzten Band gestorben ist und sie die Anführerin der Mystiker war, übernahm er jetzt diese Aufgabe. Daher hatte er auch viel zutun und zu wenig Zeit für seine feste Freundin. Aria’s Entwicklung ging natürlich trotzdem weiter und es war schön, das mitzuerleben. Sie wurde viel reifer und handelte bedachter. Der Schreibstil war wie im 1. Band flüssig und gut zu lesen.

Fazit
Auch von diesem Mittelband bin ich begeistert. Es gab wieder eine gute Aufteilung zwischen Liebe, Politik und Magie. Ich freue mich, bald den 3. Teil zu lesen.

4,5 von 5 Lesesternen.

Advertisements

4 Kommentare zu „Rezension zu Mystic City – Tage des Verrats von Theo Lawrence

  1. Ich wollte den ersten Teil damals unbedingt kaufen. Nur bin ich da nie zu gekommen. Letztes Weihnachten habe ich ihn dann aber geschenkt bekommen. Nachdem, was du schreibst muss ich es jetzt unbedingt mal lesen. Ich schaue mir gleich direkt mal deine Rezension zu Band 1 an. 🙂

    Wenn du Lust hast kannst du mich auch gerne auf meinem Blog besuchen kommen. Ich würde mich freuen 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Hallöchen Sarah!
      Es freut mich total, dass dich meine Rezension ein wenig angespornt hat, das Buch noch schneller zu lesen. 😉 Du musst mir unbedingt danach verraten, wie es dir gefällt! Ich komme dich gerne heute Abend auf deinem Blog besuchen, dann habe ich laange Zeit und kann schön herumstöbern. 😀
      Alles Liebe, Emmi

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s